Navigation-rechts

Navigation:

Bernoulli-Euler-Gesellschaft

Euler-Kommission

Bernoulli-Briefwechsel

Aktuell

Opera Omnia: Der Briefwechsel Euler-Bernoulli ist im Herbst 2016 erschienen.
Mehr ... externer Link

Der SNF hat 2016 mehrere Projekte bewilligt.
Mehr ... externer Link

 NEU  Jahresbericht der Euler-Kommission
 Lesen ... externer Link

 NEU  Vitrinen-Ausstellung im Historisches Museum Basel "Ein Pionier europäischer Mathematik: Johann Bernoulli zum 350. Geburtstag." 9. Mai - 12. November 2017

Voranzeigen

 AB 15. JULI:  Vitrinen-Ausstellung in der Universitätsbibliothek "Zum 350. Geburtstag von Johann Bernoulli."

 5. OKTOBER 2017:  Prof. Dr. Th. Sonar (TU Braunschweig): "Johann Bernoulli im Prioritätsstreit zwischen Leibniz und Newton"

 17. NOVEMBER 2017:  Vernissage des Briefbandes IVA/7 der Opera Omnia (mit zwei Vorträgen)

 NOVEMBER-DEZEMBER 2017:  Vortragsreihe über "Euler und Bernoulli" an der Volkshochschule

Direktorium, Geschäftsführung und wissenschaftlicher Beirat

Das Bernoulli-Euler-Zentrum (BEZ) wird von einem Direktorium geleitet, welches aus folgenden Mitgliedern der Universität Basel besteht:

Die Geschäftsführung wird durch dipl. math. Martin Mattmüller (Sekretär der Euler-Kommission) wahrgenommen.

Weiter besteht ein wissenschaftlicher Beirat, der die Leitung berät und bei der Beurteilung von wissenschaftlichen Projekten unterstützt. Die Mitglieder sind zur Zeit Prof. Dr. Jeanne Peiffer (CNRS, Centre Alexandre-Koyré), Prof. Dr. Gerd Grasshoff (Humboldt-Universität Berlin) und Prof. Dr. Andreas Kleinert (Universität Halle).